Praktikerseminare für Steuer und Wirtschaftsrecht

Ablaufhemmung: Erledigungserklärung

AKTUELLE INFORMATIONEN:
 
Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns dazu entschlossen, die Seminartermine für "01|21 - Arbeitnehmerrecht/Lohnabrechnung 2021" sowie für "02|21 - Einkommensteuerveranlagung 2020" als Präsenzseminare vor Ort abzusagen. 
 
Stattdessen bieten wir diese Seminare nun als Webinare an. 
 
Wir freuen uns schon jetzt Sie wieder demnächst auf unseren Seminaren begrüßen zu dürfen!
 
Ihr b.b.h. fortbildungswerk
 
Donnerstag, 14. Januar 2021

Der BFH hat in einer aktuellen Entscheidung klargestellt, dass übereinstimmende Erledigungserklärungen im Zusammenhang mit einer Zusage einer Bescheidänderung noch nicht zu einer unanfechtbaren Entscheidung über den Rechtsbehelf führen. Ansonsten könnte der Eintritt der Festsetzungsverjährung einer Fortsetzung des Rechtsstreits entgegenstehen. Eine derartige Einschränkung der Anspruchsvoraussetzung im Hinblick auf Zusagen des Finanzamts ist mit dem Gebot, effektiven Rechtsschutz zu gewährleisten, nicht vereinbar.

weitere Neuigkeiten

Übertragung Betreuungsfreibetrag

22 Januar, 2021

Für ein über 18 Jahre altes Kind ist eine Übertragung des dem anderen Elternteil zustehenden einfachen BEA-Freibetrages nach dem eindeutigen Wortlaut…

weiterlesen

Schenkungsteuer Deutschland-Schweden

22 Januar, 2021

Hat ein Schenker seinen Wohnsitz in Deutschland und Schweden, kommt es für die Schenkungsteuer auf seinen Lebensmittelpunkt an – auch dann, wenn…

weiterlesen

Schenkung Sonderbetriebsvermögen

22 Januar, 2021

Bei der Übertragung einzelner Wirtschaftsgüter des Sonderbetriebsvermögens können die Begünstigungen nach §§ 13a, 13b ErbStG a.F. nur gewährt werden…

weiterlesen

Gemeinsame Hauptwohnung

22 Januar, 2021

Die Befreiungsvorschrift des § 2 Abs. 5 Buchst. c HmbZWStG bestimmt die gemeinsame Hauptwohnung von Eheleuten unter Rückgriff auf das Melderecht.…

weiterlesen