Praktikerseminare für Steuer und Wirtschaftsrecht

FIU-Internetseite wegen Geldwäsche

Mittwoch, 4. Dezember 2019

Verstöße und Verdachtsmeldungen bei der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung können über die FIU-Internetseite gemeldet werden. Verpflichtete nach dem Geldwäschegesetz, wie z. B. ein Wirtschaftsprüfer haben Zugang für den geschützten Bereich mittels Zugangsdaten. Die bisher allgemeinen Zugangsdaten sind geändert worden: Die Zugangsdaten werden nicht mehr pauschal zur Verfügung gestellt, sondern nur noch individuell nach Registrierung bei der FIU.

weitere Neuigkeiten

Betriebliche Altersvorsorge

9 Dezember, 2019

Das Betriebsrentenentlastungsgesetz bring den beteiligten Arbeitgebern Erleichterungen aber auch Pflichten. Den Arbeitnehmern werden zum Beispiel…

weiterlesen

Anreize bei Gebäudesanierung

9 Dezember, 2019

Der Entwurf zur Umsetzung des Klimaschutzprogramms im Steuerrecht wurde vom Verbraucherzentrale Bundesverband in Bezug auf die energetische…

weiterlesen

Altersteilzeit im Blockmodell

9 Dezember, 2019

Im aktuellen Urteilsfall geht es um den Urlaubsanspruch für die Freistellungsphase bei Altersteilzeit im Blockmodell. Das BAG entscheidet, dass nach…

weiterlesen

Kassen: Schnittstelle veröffentlicht

9 Dezember, 2019

Ab dem 1.1.2020 sind elektronische Aufzeichnungssysteme mit einer technischen Sicherheitseinrichtung zu schützen. Über eine einheitliche digitale…

weiterlesen