Praktikerseminare für Steuer und Wirtschaftsrecht

Nachweis der Nutzungsvoraussetzungen für Investitionsabzug nach § 7g EStG

AKTUELLE INFORMATIONEN:
 
Wir freuen uns schon jetzt Sie auch in den Monaten August und September wieder in gewohnter Art und Weise auf unseren Präsenz-Seminaren "05|22 - Aktuelle Lohninformationen" und für "06|22 - Aktuelles Steuerrecht" begrüßen zu dürfen. 
 
In der Zwischenzeit planen wir zugleich weitere Webinare, um Sie zu den Themen Steuern und Recht stets auf dem Laufenden zu halten. 
 
Bitte achten Sie diesbezüglich auf die aktuellen Informationen auf unserer Homepage sowie auf unsere Mailings.
 
Ihr b.b.h. fortbildungswerk
 
 
 
 
Donnerstag, 30. Juni 2022

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 16.03.2022 (VIII R 24/19) entschieden, dass der Anteil an betrieblicher und außerbetrieblicher Nutzung eines Kraftfahrzeugs für die Inanspruchnahme des Investitionsabzugsbetrags oder der Sonderabschreibung nach § 7g EStG nicht ausschließlich durch ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch nachgewiesen werden kann, sondern auch durch andere geeignete Aufzeichnungen.

 

Der BFH hat mit dieser Entscheidung eine erhebliche Vereinfachung der Nachweisvoraussetzungen für die Inanspruchnahme des § 7g EStG für betriebliche Kfz geschaffen. Zukünftig kann ein Prüfer nicht mehr durch die alleinige Nichtanerkennung des Fahrtenbuchs den bereits in Anspruch genommenen § 7g EStG verwerfen. Die vorgelegten Dokumente müssen vielmehr sachlich dazu geeignet sein, die betrieblichen und privaten Nutzungsanteile nachzuweisen. Auf die formellen Voraussetzungen für ein Fahrtenbuch ist somit nicht mehr abzustellen. Der betriebliche Nutzungsanteil kann also auch durch andere Dokumente nachgewiesen werden. Tankquittungen, Terminbestätigungen etc. sollten daher, um die betrieblichen Fahrten im Zweifel zu beweisen, aufbewahrt werden. Im Gegensatz zu den Eintragungen in ein Fahrtenbuch, welche geradewegs vorgenommen werden müssen, kann der Nachweis für die Voraussetzungen des § 7g EStG auch noch im Nachhinein erfolgen

weitere Neuigkeiten

Ukraine-Krieg: FAQ Steuern

16 August, 2022

Das BMF hat einen Fragen-Antworten-Katalog zu den steuerlichen Maßnahmen zur Unterstützung der vom Krieg in der Ukraine Geschädigten veröffentlicht.…

weiterlesen

Wohnraummietrecht: Mieterhöhungserklärung

16 August, 2022

Der BGH hat zu den formellen Anforderungen an Mieterhöhungsklärungen nach der Durchführung von Modernisierungsmaßnahmen geurteilt. In den Verfahren…

weiterlesen

Bauabzugsteuer: Überarbeitetes Schreiben BMF

15 August, 2022

Das BMF hat sein Schreiben v. 27.12.2002 (BStBl 2002 I S. 139) zur Anwendung der §§ 48 bis 48d EStG überarbeitet (BMF, Schreiben v. 19.07.2022 - IV C…

weiterlesen

Geändertes Muster elektronische Lohnsteuerbescheinigung 2022

15 August, 2022

Das BMF hat vor dem Hintergrund der neuen Energiepreispauschale ein geändertes Muster für den Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung…

weiterlesen