Praktikerseminare für Steuer und Wirtschaftsrecht

Projektförderungen durch die öffentliche Hand

AKTUELLE INFORMATIONEN:
 
Wir freuen uns schon jetzt, Sie ab Ende August hoffentlich wieder in gewohnter Art und Weise auf unseren Präsenz-Seminaren "05|21 - Aktuelle Lohninformationen" und "06|21 - Aktuelles Steuerrecht" begrüßen zu dürfen.
Selbstverständlich werden wir für die Einhaltung der Hygienevorschriften nach wie vor Sorge tragen und die weitere Entwicklung im Zusammenhang mit Corona genau beobachten, um Sie gegebenenfalls auch durch Alternativen zu den Themen Steuern und Recht auf dem Laufenden zu halten. 
 
Bitte achten Sie diesbezüglich auf die aktuellen Informationen auf unserer Homepage sowie auf unsere Mailings. 
 
Ihr b.b.h. fortbildungswerk
 
Freitag, 18. Juni 2021

Projektförderungen durch die öffentliche Hand sollen nicht durch die Umsatzsteuer geschmälert werden. Dazu haben Bayern und Niedersachsen einen gemeinsamen Entschließungsantrag in den Bundesrat eingebracht. Nach der aktuellen Rechtsprechung liegt eine umsatzsteuerbare Leistung vor, wenn der Förderungsempfänger konkrete Projektvorgaben erfüllt, um die Förderung zu erhalten. Dadurch muss der Förderungsempfänger Umsatzsteuer aus dem erhaltenen Förderbetrag an das Finanzamt abführen. Wegen drohender finanzieller Risiken ziehen sich aus diesem Grund die Projektträger häufig aus Projekten zurück, denn die Umsatzsteuer wird nicht zusätzlich zur Förderung erstattet.

weitere Neuigkeiten

Besteuerung von Scheinrenditen bei Betrug

26 Juli, 2021

Der BFH entschied, dass die Abgeltungswirkung des § 43 Abs. 5 Satz 1 Halbsatz 1 EStG auch dann eintritt, wenn die Kapitalertragsteuer vom Schuldner…

weiterlesen

Gerichtsvollzieher: erste Tätigkeitsstätte

26 Juli, 2021

Eine betriebliche Einrichtung des Arbeitgebers i. S. des § 9 Abs. 4 Satz 1 EStG liegt insbesondere vor, wenn dieser die tatsächliche Sachherrschaft…

weiterlesen

Energiesteuer bei Zahlungsausfall

26 Juli, 2021

Der BFH hat sich mit Fragen der Rückerstattung von Energiesteuer für im Rahmen eines Tankkartenvertrags gelieferten Treibstoff wegen…

weiterlesen

SchädlicheVerwendung von Altersvorsorgevermögen

26 Juli, 2021

Der BFH nimmt u. a. Stellung zu der Frage, ob eine schädliche Verwendung des Altersvorsorgevermögens (§ 93 Abs. 1 Satz 1 EStG) auch dann vorliegt,…

weiterlesen