Praktikerseminare für Steuer und Wirtschaftsrecht

Sozialversicherung bei Steuerberater

 
AKTUELLE INFORMATIONEN:
 
Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie können unsere Seminare „07|20 – Aktuelle Buchungsfälle“ und „08|20 – Umsatzsteuer 2020/2021“ leider nicht an allen Veranstaltungsorten durchgeführt werden. Wir bitten um Verständnis und verweisen auf die Orte, an denen wir Seminare derzeit anbieten können.
 
Sollte keiner der buchbaren Veranstaltungsorte für Sie in Frage kommen, haben Sie dennoch die Möglichkeit unsere umfangreichen Seminarunterlagen zu den oben genannten Themen „07|20 – Aktuelle Buchungsfälle“ inkl. Checkliste für die Kassenführung und „08|20 – Umsatzsteuer 2020/2021“ online zu bestellen. Unter der Rubrik Seminare – Infos Seminare können diese schnell und einfach bestellt werden.  
 
Bitte achten Sie auch auf unsere laufenden Informationen und bleiben Sie gesund.
 
Ihr b.b.h. fortbildungswerk

 

Donnerstag, 29. Oktober 2020

Die Tätigkeit des Steuerberaters unterliegt den allgemeinen Abgrenzungsmassstäben der Sozialversicherung und kann selbständig oder nichtselbständig ausgeübt werden. Soweit nach dem zugrunde liegenden Beratervertrag weisungsfrei und eigenverantwortlich Mandate übernommen werden, keine Eingliederung in den Betrieb der Steuerkanzlei vorliegt, kein fester Stundenlohn sondern eine reine Umsatzbeteiligung gegeben ist, liegt eine selbständige Tätigkeit vor. Im Urteilsfall erledigte die Steuerberaterin ihre Aufgaben eigenverantwortlich und ohne zeitliche Vorgaben zumeist in ihrem mit EDV, Rechenmaschine, Fachliteratur und Telefon ausgestattetem Büro. Die Vergütung wurde prozentual am Umsatz festgelegt. Die Vergütung war nicht arbeitnehmertypisch, sondern beinhaltete sowohl das Risiko der Klägerin, einen Verdienstausfall zu erleiden, als auch die Chance, durch effizientes und schnelles Arbeiten sowie Annahme vieler Aufträge die Vergütung zu maximieren.

weitere Neuigkeiten

Gewerbesteuer: Messestände

27 November, 2020

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass Aufwendungen für die Anmietung von Messestellplätzen nicht der gewerbesteuerlichen Hinzurechnung…

weiterlesen

Corona-Entschädigungsklage

26 November, 2020

Die Klage eines Gastronomen wurde abgewiesen: er hatte vom Land Niedersachsen Entschädigung für die Umsatzverluste während des coronabedingten…

weiterlesen

Corona: Bevölkerungsschutzgesetz

26 November, 2020

Mit dem beschlossenen Gesetz werden die Grundrechtseinschränkenden Maßnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie auf eine entsprechende…

weiterlesen

KfW-Fördervolumen durch Corona

25 November, 2020

Die KfW Bankengruppe hat im ersten Halbjahr 2020 ein Zusatzvolumen von 76,2 Milliarden Euro erreicht und damit den Vorjahreswert mehr als verdoppelt…

weiterlesen