Praktikerseminare für Steuer und Wirtschaftsrecht

Stand der DBA

 
CORONA: AKTUELLE SEMINARTERMINE
 
Vor dem Hintergrund der aktuellen dynamischen Entwicklungen und den Anweisungen des Landes zur effektiven Verhinderung einer Verbreitung des CORONA-Virus sind wir leider dazu angehalten unsere Seminare 03|20 und 04|20 abzusagen. Wir versuchen Alternativen und weitere Möglichkeiten zu finden und bitten um Ihr Verständnis.
 
Nutzen Sie gegebenenfalls die Möglichkeit der Skriptbestellung auf unserer Homepage.
 
Bitte achten Sie auf unsere laufenden Informationen.
 
Ihr b.b.h. fortbildungswerk
 

 

Mittwoch, 20. Mai 2020

Mit BMF Schreiben vom 15.01.2020 wird eine Übersicht über den gegenwärtigen Stand der Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) und anderer Abkommen im Steuerbereich sowie der Abkommensverhandlungen versendet. Wie die Übersicht zeigt, werden verschiedene der angeführten Abkommen nach ihrem Inkrafttreten rückwirkend anzuwenden sein. In geeigneten Fällen sind Steuerfestsetzungen vorläufig durchzuführen, wenn ungewiss ist, wann ein unterzeichnetes Abkommen in Kraft treten wird, das sich zugunsten des Steuerschuldners auswirken wird. Umfang und Grund der Vorläufigkeit sind im Bescheid anzugeben. Ob bei vorläufiger Steuerfestsetzung der Inhalt eines unterzeichneten Abkommens bereits berücksichtigt werden soll, ist nach den Gegebenheiten des einzelnen Falles zwischen BMF und Ländern abgestimmt zu entscheiden.

weitere Neuigkeiten

Erbschaftsteuer bei späterer Annahmeerklärung

28 Mai, 2020

Eine nach italienischem Recht notwendige Annahme einer Erbschaft stellt keine aufschiebende Bedingung für die nach deutschem Recht entstehende Steuer…

weiterlesen

Umsatzsteuer für anwaltliche Honorarrechnungen

28 Mai, 2020

Auch für Rechtsanwälte gelten die grundsätzlichen Regelungen des Umsatzsteuergesetzes. Diese enthalten insbesondere Mindestanforderungen an die…

weiterlesen

Corona: Sozialschutzpaket II

28 Mai, 2020

Die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie für Arbeitnehmer sollen reduziert werden, deshalb hat die Bundesregierung das Sozialschutzpaket II…

weiterlesen

Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs

28 Mai, 2020

Nach Ansicht des Bundestages kann ein generelles Reverse-Charge-Verfahren grundsätzlich ein wirksames Mittel zur Bekämpfung des Umsatzsteuerbetrugs…

weiterlesen