Praktikerseminare für Steuer und Wirtschaftsrecht

Vorsorgeaufwendungen

AKTUELLE INFORMATIONEN:
 
Aufgrund der aktuellen Lage und der ungewissen Entwicklung im Zusammenhang mit Corona haben wir uns dazu entschlossen, die Seminartermine im Januar/Februar für 01|22  Arbeitnehmerrecht/Lohnabrechnung 2022 sowie für 02|22 Einkommensteuerveranlagung 2021 als Präsenzseminare vor Ort abzusagen.
 
Stattdessen bieten wir diese nun als Webinare an. Die Termine für das Webinar "91|22 - Arbeitnehmerrecht/Lohnabrechnung 2022" sowie "92|22 - Einkommensteuerveranlagung 2021" stehen Ihnen bereits unter der Rubrik Seminare - Infos Seminare zur Verfügung. 
 
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und wünschen Ihnen und Ihren Liebsten ein gutes, erfolgreiches und gesundes neues Jahr!
 
Ihr b.b.h. fortbildungswerk
 
 
 
 
Donnerstag, 13. Januar 2022

Unter Bezugnahme auf die Erörterung mit den obersten Finanzbehörden der Länder wird das BMF-Schreiben vom 24. Mai 2017 (BStBl I S. 820), geändert durch die BMF-Schreiben vom 6. November 2017 (BStBl I S. 1455) sowie vom 28. September 2021 (BStBl I S. 1833), wie folgt geändert:

Beitragsrückerstattungen in diesem Sinne sind z. B. auch Prämienzahlungen nach § 53 SGB V und Bonusleistungen nach § 65a SGB V, soweit diese Bonusleistungen nicht eine Leistung der GKV darstellen (vgl. Rz. 89). Beitragsrückerstattungen aus Bonusprogrammen sind zu dem Zeitpunkt zu melden, zu dem der Vorteil aus der Bonusleistung dem Grunde nach verfügbar ist (Zufluss). Als Zufluss gilt bei

  • Geldprämien der Zeitpunkt der Auszahlung des Geldbetrags,
  • Sachprämien der Zeitpunkt der Ausgabe der Sachprämie,
  • einer Gutschrift auf dem Bonuskonto der Zeitpunkt der Gutschrift,
  • Verzicht auf eine Bonusleistung der Zeitpunkt des Verzichts.

weitere Neuigkeiten

Gewinneinkünfte im Jahr 2007 verfassungswidrig (BVerfG)

28 Januar, 2022

Die für das Jahr 2007 erfolgte steuerliche Privilegierung von Gewinneinkünften gegenüber Überschusseinkünften ist verfassungswidrig (BVerfG,…

weiterlesen

Mietzahlungspflicht bei coronabedingter Geschäftsschließung (BGH)

28 Januar, 2022

Der BGH hat über die Frage entschieden, ob ein Mieter von gewerblich genutzten Räumen für die Zeit einer behördlich angeordneten Geschäftsschließung…

weiterlesen

Kindergeld: unionsrechtliche Familienbetrachtung

27 Januar, 2022

Ein Kindergeldantrag, der von einem im Inland lebenden, jedoch nur nachrangig berechtigten Elternteil gestellt worden ist, hemmt den Ablauf der…

weiterlesen

DBA: Zweifelsfragen zu Einkünften aus unselbständiger Arbeit

27 Januar, 2022

Das BMF nimmt Stellung zur steuerlichen Behandlung der Einkünfte aus unselbständiger Arbeit, insbesondere von Grenzgängern und aus öffentlichen…

weiterlesen