Praktikerseminare für Steuer und Wirtschaftsrecht

Wann lohnt sich ein E-Auto?

 
AKTUELLE INFORMATIONEN:
 
Leider mussten unsere Seminare aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. 
Wir freuen uns jedoch schon jetzt, Sie ab Ende August wieder in gewohnter Art und Weise bei unseren nächsten Präsenz-Seminaren ab 05|20 und 06|20 begrüßen zu dürfen. Wir werden selbstverständlich mit den jeweiligen Veranstaltern vor Ort dafür Sorge tragen, dass die Abstands- und Hygienevorschriften konsequent eingehalten werden, um so die Sicherheit aller Teilnehmer zu gewährleisten. 
 
Bitte achten Sie auf unsere laufenden Informationen und bleiben Sie gesund. 
 
Ihr b.b.h. fortbildungswerk
 
 

 

Freitag, 15. November 2019

Die Vorteile von E-Autos sind vielfältig, stehen jedoch auch Nachteilen gegenüber wie Reichweite, Lademöglichkeiten und höhere Anschaffungskosten. Gefördert wird die Anschaffung mit dem Umweltbonus in Höhe von 4.000 EUR bzw. 3000 EUR durch die Bafa. Zudem werden von Bund und Länder Förderungen für den Aufbau eigener Ladestrukturen angeboten. Für den Einbau eines akustischen Warnsystems gibt es 100 EUR Bonus obendrauf. Mit einer Studie wurde ermittelt, dass nur ein Drittel der befragten kleinen und mittelständischen Unternehmen die Elektromobilität in Erwägung ziehen. Der Umstieg könnte sich jedoch insbesondere für Lieferdienste oder ambulante Pflegedienste lohnen, also Unternehmen, die keine Probleme mit der Reichweite haben. Zu bedenken ist die immer noch sehr spärliche Zahl an Ladestationen. Durch das Klimapaket sollen jedoch in den nächsten Jahren weitere Ladestationen entstehen. Des Weiteren könnten die Regelungen durch das Klimapaket dafür sorgen, dass der Preis für Energie verringert wird, was den Umstieg auf Elektromobilität noch attraktiver gestalten könnte.

weitere Neuigkeiten

Verlängerung der Mietpreisbremse

9 Juli, 2020

Der Deutsche Bundestag hat am 14. Februar 2020 in zweiter und dritter Lesung den vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz…

weiterlesen

Pferdesteuer

9 Juli, 2020

Das Schleswig-Holsteinische Oberverwaltungsgericht hat nach mündlicher Verhandlung den Antrag einer Pferdehalterin auf Feststellung, dass die…

weiterlesen

Übergang Einspeiserecht

9 Juli, 2020

Das Finanzgericht Schleswig-Holstein hat in seinem Urteil entschieden, in dem es um die steuerliche Einordnung einer Zahlung von 500.000 Euro ging,…

weiterlesen

Der lange Weg aus dem Corona-Tal

9 Juli, 2020

Seit Anfang März hat die Corona-Pandemie Europa mit voller Wucht erfasst und die Konjunkturerwartungen radikal verschlechtert. Durch die harten…

weiterlesen