Praktikerseminare für Steuer und Wirtschaftsrecht

Zinsen für Konzerndarlehen

AKTUELLE INFORMATIONEN:
 
Seit August 2021 sind wir wieder vor Ort und freuen uns daher, Sie auch wieder auf unseren Präsenz-Seminaren "07|21 - Aktuelle Buchungsfälle" und "08|21 - Umsatzsteuer 2021/2022" in gewohnter Art und Weise begrüßen zu dürfen. Seien Sie dabei und freuen Sie sich auf den persönlichen Austausch mit Kollegen.
 
Zusammen mit den jeweiligen Veranstaltern vor Ort werden wir selbstverständlich nach wie vor für die Einhaltung der Hygienevorschriften Sorge tragen.
Melden Sie sich aufgrund von begrenzter Teilnehmerzahlen noch heute unter der Rubrik Seminare - Infos Seminare an, um sich Ihren Platz zu sichern. 
Ihr b.b.h. fortbildungswerk
 
Freitag, 26. November 2021

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 18.05.2021 – I R 4/17 – über die für die Unternehmensbesteuerung wichtige Frage entschieden, wie hoch der Zins für ein Konzerndarlehen sein darf.

Die Höhe des Zinses, für den ein Konzernunternehmen einem anderen Konzernunternehmen ein Darlehen gewährt, kann als Mittel dienen, Gewinne künstlich von dem einen Unternehmen auf das Andere zu verlagern. In grenzüberschreitenden Konstellationen ergibt sich auf diese Weise zudem die Möglichkeit, Gewinne in einen Staat mit niedrigen Steuersätzen zu transferieren. Das Steuerrecht wirkt solchen Gestaltungen mit dem sog. Fremdvergleich entgegen, indem die Darlehenszinsen nur in der Höhe anerkannt werden, wie sie auch unter fremden, nicht konzernzugehörigen Unternehmen vereinbart worden wären.

weitere Neuigkeiten

Datenschutzrechtlicher Anspruch Akteneinsicht

3 Dezember, 2021

Es besteht kein datenschutzrechtlicher Anspruch auf Akteneinsicht in die Handakten der Betriebsprüfung. Das FG Baden-Württemberg entschied, dass das…

weiterlesen

Erlass eines Gewinnfeststellungsbescheids

3 Dezember, 2021

Das FG Baden-Württemberg hat u. a. entschieden, dass die Voraussetzung für die Anwendung des § 174 Abs. 3 AO die subjektive Annahme der Finanzbehörde…

weiterlesen

Zuständigkeit bei Billigkeitsmassnahmen

3 Dezember, 2021

Die Mitwirkung des BMF bei Billigkeitsmaßnahmen bei der Festsetzung oder Erhebung von Steuern, die von den Landesfinanzbehörden im Auftrag des Bundes…

weiterlesen

Zuständigkeit für Billigkeitsmaßnahmen

3 Dezember, 2021

Die Zuständigkeit für Stundungen, Erlasse, Billigkeitsmaßnahmen, Absehen von Festsetzungen und Niederschlagungen wurde neu geregelt. Die gleich…

weiterlesen